Sehenswürdigkeiten

Sie befinden sich hier : Startseite > Entdeckung > Erbe > Sehenswürdigkeiten

Teilen der Seite über das soziale Netzwerk

Verlassen
Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten von Reims und ihrer Region, wo sich die Jahrhunderte vermischen.

Suchmaschine

Catégories Sémantiques
Catégories Sémantiques

Ergebnisliste

5
/ 5
Siehe seite von Gallorömischer Kryptoportikus

Gallorömischer Kryptoportikus

Diese um das Jahr 200 erbauten, halbunterirdischen Galerien unter dem gallorömischen Forum dienten als Kornspeicher. Sie zählen zu den seltenen gallorömischen Kryptoportiken, die ausgegraben wurden.
Siehe seite von Blanc-Mont Amerikanisches Denkmal

Blanc-Mont Amerikanisches Denkmal

Das Denkmal erinnert an die 70.000 Amerikanischen Soldaten, die an den Kämpfen der Champagne-Front während des 1. Weltkriegs teilnahmen.
Siehe seite von Reimser Oper

Reimser Oper

Die Oper, früher Grand Théâtre, mit seinem italienischen Saal, der 750 Platze bietet, ist ein unbedingt sehenswertes Ziel bei jeder Besichtigung des Art déco-Kulturerbes in Reims.
5
/ 5
Siehe seite von Saint-Remi Historisches Museum

Saint-Remi Historisches Museum

Rund um das Kloster widmen sich die unterschiedlichen Säle der Geschichte Reims, von der Vorgeschichte bis zum Zweiten Weltkrieg, und der gallorömischen Archäologie.
Fremdsprachen :

Englisch, Espagnol

5
/ 5
Siehe seite von Saint-Remi Basilika

Saint-Remi Basilika

Diese romanisch-gotische Abteikirche ist im 11. Jh. erbaut worden, um die Heilige Ampulle und die Reliquien Remigius, der den Frankenkönig Chlodwig taufte (498), zu bergen.
5
/ 5
Siehe seite von Sainte-Clotilde Basilika

Sainte-Clotilde Basilika

Die Sainte-Clotilde Basilika wurde 1898 anlässlich des 14. Jahrestages der Taufe von König Chlodwig gebaut. Sie beherbergt 2 000 Reliquien der wichtigsten Heiligen Frankreichs, die in mehr als 120 Schreine untergebracht sind.
5
/ 5
Siehe seite von Hand von Massiges

Hand von Massiges

Die natürliche Höhe, die einem linken Hand ähnlich sieht, liegt an der Kreuzung von der Front des Argonne. Der ursprüngliche Zustand eines beeindruckendes Netz von Gräben wurde wiederhergestellt.
Siehe seite von Denkmal für die Toten der 132., 332. RI und 46. Territorial

Denkmal für die Toten der 132., 332. RI und 46. Territorial

Dieses Denkmal wurde im Jahr 1921 konzipiert, um die Erinnerung an die Soldaten, die in Les Eparges (Argonne) zwischen 23. Oktober 1914 und 12. April 1915 gefallen sind.
Siehe seite von Denkmal für die Märtyrer des Widerstandes und der Deportation

Denkmal für die Märtyrer des Widerstandes und der Deportation

Das Denkmal für die Märtyrer des Widerstandes und der Deportation wurde 1955 eingeweiht. Es besteht aus einem riesigen 9 Meter-langen und 6,5 Meter-hohen Granitblock.
4
/ 5
Siehe seite von Reiterstandbild der Johanna von Orléans

Reiterstandbild der Johanna von Orléans

Dieses Werk vom Bildhauer Paul Dubois wurde nach einer Subskription aller Franzosen zur Stadt Reims im Jahr 1896 gegeben.

Ergebnisse auf der Karte anzeigen

Verlassen

Place du Forum

51100 Reims

Verlassen

RD 320

51600 Sommepy-Tahure

Verlassen

13 rue Chanzy

51100 Reims

Verlassen

53 rue Simon

51100 Reims

Verlassen

Place Chanoine Ladame

51100 Reims

Verlassen

Place Sainte-Clotilde

51100 Reims

Verlassen

51800 Massiges

Verlassen

Place Léon Bourgeois

51100 Reims

Verlassen

Hautes Promenades

51100 Reims

Verlassen

Place Cardinal Luçon

51100 Reims

Um Ihren Aufenthalt in Reims bequem zu organisieren, laden Sie unsere Handy-App herunter.

Herunterladen Herunterladen

Die Smartphone App

Reims Tour